Online-Hengstschau 2021

Alle Hengste bei unserer 1. Online-Hengstschau

Am Samstag, dem 13. Februar 2021 können Sie unsere traditionelle Hengstschau ab 19:00 Uhr bei clipmyhorse.tv verfolgen. Leider können wir die Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt in Vechta durchführen. Wir zeigen alle Hengste in unserer Reithalle und laden Sie und Euch herzlich ein, die etwa zweieinhalbstündige Schau bequem online zu sehen.

Wie gewohnt zeigen wir unsere neuen und die bewährten Hengste. Viele von ihnen kommen aus unserer eigenen Zucht. Damit sich die Zuschauer ein noch besseres Bild von den Stämmen machen können, zeigen wir teilweise auch die Mütter und Geschwister. Zudem wird es interessante Gespräche mit Experten aus den Bereichen Zucht und Sport geben. 

Die etablierten Springer wie z.B. Casino Berlin OLDCasino Grande, Casino RubinCasalidoComme Prévu und Like Pleasure sowie OganoSoundcheck und Vigotendro zeigen ihr Können im Kurzparcours. Die Dressurhengste FlorenzFor DanceFor AustriaMoreno OLD und Vivaldos werden in Trainingseinheiten unter dem Sattel präsentiert.

Sie haben schon die neuen Hengste erwartet? In diesem Jahr können Sie sich auf vier Neuzugänge freuen. Frisches Blut bringt der Hannoveraner Federer, der von Farrell x Livaldon abstammt und schon bei den Hannoveraner Körtagen die Zuschauer begeisterte. Gerd freut sich sehr über seinen Einkauf: „Dieser Junghengst hat mich vom ersten Augenblick auf der Dreiecksbahn begeistert. Ausgestattet mit überragenden Grundgangarten und einer Leichtigkeit im Bewegungsablauf, präsentierte er sich selbstbewusst, aber gleichzeitig sehr charmant bei all seinen Auftritten. Ein Hengst, der einen sofort in seinen Bann zieht. Mütterlicherseits bringt er neben bewährtem Dressurblut auch erfolgreiche Springgenetik mit.“

Ein ganz besonderer Neuzugang ist der 5*-Grand-Prix-Hengst Finishing Touch Wareslage. Der Parcoursspezialist siegte unter der finnischen Reiterin Juulia Jyläs auf 1,60m-Niveau, platzierte sich mehrfach in Etappen der Global Champions Tour sowie des Weltcups und nahm an Welt- und Europameisterschaften teil. Auch seine Mutter, Qualita van de Groene Haag, war selbst in 1,60m-Springen erfolgreich. Mit der koreanischen Mannschaft gewann sie die Silbermedaille bei den Asia Games und platzierte sich in der Einzelwertung an 12. Stelle. Schnell war klar, dass dieser sprunggewaltige Hengst aus einem hocherfolgreichen Mutterstamm das Hengstlot bereichern sollte.

Der dritte Neuzugang ist schon etwas länger bei uns zu Hause. For my Pleasure von For Pleasure x Vigo d'Arsouilles wurde von unserem Team auf seinen 100-Tage-Test vorbereitet. Diesen beendete er als bester Springhengst. Für die Springveranlagung gab es ein "sehr gut". 

Der Vierte im Bunde ist Empire AS von Kannan x Dollar du Murier. Der Youngster ist die große Nachwuchshoffnung unseres Partners Holger Wulschner. Gemeinsam platzierten sie sich in internationalen Youngster-Touren, wie beispielsweise in Abu Dhabi und Drammen. Zudem siegte Empire AS im Finale der sechsjährigen Pferde des CSIYH* in Oliva. 

veröffentlicht am 05.01.2021
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz