For Dance Braun | Rheinländer | *2013 | 172 cm
ZG Butkus, 51491 Overath

Pedigree

For Romance Fürst Romancier Fürst Heinrich Florestan I
Dawina
Ronja Romancier
Edwina
Gesina Sir Donnerhall I Sandro Hit
St.Pr./El.St. Contenance D
Gesine Don Schufro
Gaby
St.Pr.St. Reverie Rubiloh Rubinstein I Rosenkavalier
Antine
St.Pr.St. Canberra Calypso II
Nadine
St.Pr.St. Eloise Ehrentusch Ehrensold
St.Pr.St. Rheinfee
Davinia Donatello
St.Pr.St. Parenga

Informationen

Beschreibung

2022 konnten sich Ninja Sosath und For Dance bereits fünf Siege in der schweren Klasse sichern, darunter ein Sieg im St. Georg Special* mit 71,423% in Heiligenrode.

For Dance gewann unter Ninja Sosath 2021 mehrfach M**-Dressuren. Das Paar sicherte sich zudem Platzierungen auf S-Niveau, darunter auch den Reservesieg in der S*-Prüfung in Rastede-Nethen. Im Juli gewannen Ninja und For Dance überlegen den Titel „Oldenburger Landesmeister der ländlichen Reiter“ im Schlosspark zu Rastede. Aufgrund ihrer Leistungen in der gesamten Saison qualifizierte sich das Paar für das Deutsche Amateur Championat. In Münster überzeugte das Ninja und For Dance erneut und wurden souverän mit einem Sieg in der Qualifkationsprüfung sowie im M**-Kür-Finale "Deutsche Amateur Champions 2021".

2020 siegte For Dance in Dressurprüfungen der Klasse M und platzierte sich mehrfach. Erneut machte er mit seinen überragenden Nachkommen auf sich aufmerksam.

2019 startete der Hannoveraner Prämienhengst For Dance erstmalig in Dressurpferdeprüfungen auf M-Niveau. Er platzierte sich auf Anhieb bei allen Starts und qualifizierte sich im Mai für das Bundeschampionat der sechsjährigen Dressurpferde in Warendorf. Besonders herausragend war sein allererster Körjahrgang (siehe unten, "Nachkommen").

For Dance konnte sich 2018 bereits bei seinem ersten Turnierstart der Saison für das Bundeschampionat der fünfjährigen Dressurpferde qualifizieren. Im Verlauf der Saison platzierte er sich mehrfach in Dressurpferdeprüfungen.

2017 wurde er aufgrund seines herausragenden ersten Fohlenjahrgangs zum  Hauptprämienreservesieger des Oldenburger Verbandes gekürt.

In sportlicher Hinsicht war der vierte Platz im Bundeschampionat der vierjährigen Hengste der Höhepunkt einer erfolgreichen Saison 2017, in der er Reit- und Dressurpferdeprüfungen gewann. 

Den Sporttest in Verden absolvierte For Dance Anfang 2017 mit einer gewichteten Endnote von 8,22. Er erhielt hinter Devonport die zweithöchste Rittigkeitsnote des gesamten Starterfeldes (8,7).

Seinen 14-Tage-Test absolvierte er 2016 in Schlieckau. Er erhielt die dressurbetonte Endnote 8,2. Für den Galopp bekam er die 9,0, für den Trab eine 8,0 und für Charakter/Temperament die Höchstnote 10,0.

For Dance war gefeierter Prämienhengst der Hannoveraner Körung 2015. Der Hannoveraner Zuchtleiter, Dr. Werner Schade, sagte damals über For Dance: "Die Katalognummer 76, dieser rheinische For Romance - Rubiloh-Sohn, begeisterte hier die ganzen Tage mit sehr viel Charme und einer außergewöhnlichen Elastizität. Heike Kemmer hat mir gesagt, wie wichtig gerade das auch ist, dass wir uns das in der Dressurpferdezucht erhalten. Das Pferd selbst und auch sein genetisch wertvoller Background machen ihn zu einer Top-Offerte für Reiter, aber auch und vor allem für Hengsthalter."

Wir konnten For Dance auf der Auktion ersteigern. Neben seiner Typausprägung begeistert der Hengst durch sein Interieur sowie außergewöhnlich elastische Grundgangarten bei unerschütterlichem Takt in jeder Phase der Bewegung und sehr guter Versammlungsbereitschaft.

Abstammung

For Dance kommt aus dem ersten Jahrgang des Intermediaire I- erfolgreichen For Romance. Dieser war gefeierter Oldenburger Siegerhengst und Hauptprämiensieger. Er überzeugt als Dressurnachwuchshoffnung für den großen Sport. Seine Fohlen erzielen Spitzenpreise auf Auktionen und sein erster Körjahrgang hat mit mehreren gekörten Söhnen und Prämienhengsten alle Erwartungen übertroffen.

For Romance' Vollschwester Fasine OLD gewann das Bundeschampionat der 6-jährigen Dressurpferde und ist inzwischen in S-Dressuren erfolgreich.

For Dance' Mutter, St.Pr.St. Reverie ist Hannoveraner Stute des Jahres 2022. 
Hier lesen Sie den gesamten Artikel.
Reverie war Reservesiegerin der Stutenleistungsprüfung und dreijährig fürs Bundeschampionat qualifiziert. Sie brachte mit Fidertanz den Grand Prix erfolgreichen Flanagan (Westfälischer Siegerhengst und Warendorfer Landbeschäler) und die in Australien hoch erfolgreiche First Famous (4. Platz bei den Paralympics in Rio 2016 unter Lisa Martin, siegreich in zahlreichen CDI, erfolgreich bis Grand Prix). Ein weiterer erfolgreicher Bruder von For Dance ist der gekörte First Choice B (Fiderloh del Roncone), welcher unter Victor Alfonso Pomares bis Intermediaire I siegreich ist.

Reverie ist außerdem Mutter der Reservesiegerstute der Wickrather Elitestutenschau 2014, Francine B von Fidertanz, und von For Silence von Fidertanz, die 2012 die Elitestutenschau als Fünftbeste verließ und ihre Stutenleistungsprüfung gewann.

Der ursprünglich westfälische Mutterstamm bringt mit Rubinstein und Ehrentusch besonders gutes und neues Blut in die Hengstkollektion. Die Mutterlinie brachte bereits zahlreiche Dressurpferde bis in die höchsten Klassen.
Zu den Grand-Prix erfolgreichen Vertretern der Familie gehören u.a. Tannenhof's Donauwalzer von Donnerschlag, PB Flatley von Fürst Piccolo unter Isabell Werth, Lancelott von Lord Sinclaire, Memphis von Larome sowie Gershwin und Goldino B von Goethe. Auf Intermediaire-Niveau überzeugen Ronin von Ricardos, Lafayette Lord von Lord Loxley (PB Rhld.) unter Ingrid Klimke und Rubio von Ragazzo.
Daneben sammeln weitere zahlreiche Nachkommen Siege und Platzierungen sowohl in Dressur- als auch Springprüfungen der schweren Klasse.

Zugelassen für

Hannover, Rheinland, Oldenburg, Süddeutsche Verbände und weitere Verbände auf Anfrage

WFFS negativ

Galerie

Galerie

Video

Video

For Dance auf der Hengstschau am 12.02.2022. 

Video

For Dance auf der Hengstschau am 13.02.2021.

Video

For Dance auf der Hengstschau am 08.02.2020.

Video

For Dance auf der Hengstschau am 09.02.2019.

Video

For Dance bei der ersten Sichtung zur Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde.

Video

For Dance auf der Hengstschau am 10.02.2018.

Video

For Dance gewinnt die Dressurpferdeprüfung Kl. A mit 8,8 in Nienburg.

Video

For Dance auf der Hengstschau am 11.02.2017.

Video

For Dance auf der Schau in Leer am 28.01.2017.

Video

For Dance auf der Hengstschau am 13.02.2016.

Video

For Dance beim ersten Training auf dem Hof Sosath (2015).

Video

For Dance bei der Hannoveraner Körung 2015.

Video

Hannoveraner Stute des Jahres 2022: For Dance Mutter Reverie

Nachkommen

Video
Video
  • Main premium reserve winner of the Oldenburg Verband

  • Daughter First Date OLD is double Oldenburg Championesse, vice

  • Bundeschampionesse, winningest three year old horse, 1c-awarded at the elite mare show in Rastede

  • Sire of the champion mare Celestina in Munich-Riem

  • Sire of For Joy, Westphalian Champion Mare and Reserve Champion Mare at the Westphalian Elite Mare Show

For Dance' first licensing year convinced with no less than six licensed sons on the most important licensing places. His sons were approved for breeding in Oldenburg, Hanover and Westphalia as well as at the KWPN licensing in the Netherlands, Austria and Denmark. In 2020, further licensed sons followed, including the Oldenburg Reserve Champion Stallion, who advanced to the top price of the Oldenburg stallion market. At the beginning of 2021, For Dance produced the reserve champion stallion at the Austrian licensing in Stadl Paura.

His daughter First Date OLD became the celebrated Oldenburg State Champion Mare in 2020 and 2021 and was awarded the 1c premium on the Brilliant Ring at the Elite Mare Show in Rastede. First Date OLD is not only the winningest three-year-old dressage horse in Germany in 2020 according to the FN, but also leads the "Rimondo Ranking 2020 - Offspring Stars for Three-Year-Old Dressage Horses". At the Bundeschampionats, First Date has been allowed to call herself a finalist three years in a row. In 2020, she was Vice Bundeschampionesse for three-year-old mares and geldings with a score of 9.3. In 2021, she placed an outstanding fourth in the highly competitive finals, and in 2022 she also placed in the finals for five-year-old dressage horses.

Fit for Dance was state champion in Baden-Württemberg. All mares presented in Oldenburg in 2020 were selected as main premium contenders and his daughter Flashdance became 1f brilliant ring mare of the elite mare show.

In Westphalia, For Dance produced For Joy, the celebrated reserve champion of the 2021 Westphalian Elite Show and 2022 Westphalian Champion Mare. For Joy was also successful in the finals of the 2022 Bundeschampionat.

In 2017, For Dance was already the main premium reserve champion of the Oldenburg Breeders' Association due to his outstanding first foal crop and his particularly good own performance.

At the big foal show, the young stallion convinced. The Oldenburg Breeding Director, Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff, was pleased with the many foals that gave a good overview of the hereditary performance: "The stallion was fully convincing and presented a very successful first crop. They were all great types with very good movement, long-legged, very good in eye and walk."

His foals convinced with excellent type, long-leggedness and swinging, uphill-carried movements as well as a very good walk. The colt by For Dance x Stedinger, bred by Harm Oncken, was the dressage-focused champion foal at the 9th Lemwerderaner Fohlenchampionat. At the 10th Lemwerder Foal Championships, he was also the dressage-accented champion foal in a mating with Waterford x Espri, bred by Marten Hillmann.

Einsatz für Ihren Zuchterfolg

Wir geben unser Bestes, damit Sie im nächsten Jahr ein gesundes Fohlen erwarten können.

- Rainer Böning
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz