"Angel" von Florenz
  • roh
  • Springen, Dressur, Zucht, Fohlen
  • Dunkelbraun
  • Oldenburger
  • *2016
  • L
  • Stute
  • Florenz - Argentinus - Landadel

Informationen

Beschreibung

Angaben zum Fohlen:
Mit diesem herrlichen Fohlen bieten wir ein großes, langbeiniges und bewegungsstarkes Stutfohlen mit viel Ausstrahlung und guter Manier. Sie hat einen sehr hübschen Kopf mit einem Stern und an den Hinterbeinen zwei weiße Söckchen, sodass sie sehr schön gezeichnet ist. Mit außergewöhnlich guter Linierung verkörpert sie Charme und höchsten Adel und ist somit für den gehobenen Dressursport prädestiniert. Diese kleine Dame hatte vom ersten Tag an Familienanschluss und wurde regelmäßig geführt und geputzt, sodass sie bereits jetzt sehr zutraulich und umgänglich ist.
Der bildschöne Vater Florenz bestach bei all seinen Auftritten bei der Oldenburger Hauptkörung durch überragende Grundgangarten und besonders viel Ausstrahlung. 2015 übernahm Lukas Fischer den Beritt. Er siegte mit ihm bereits in Reitpferdeprüfungen mit Wertnoten bis 9,1 (Trab 9,0, Galopp 9,0, Schritt 9,0, Gebäude 9,0, Ausbildung 9,5). Im Hannoveraner Championat belegte er den 4. Platz und wurde daraufhin fürs Bundeschampionat nominiert. Dort kam er ebenfalls auf den 4. Rang. 2016 qualifizierte Florenz sich ebenfalls für das Bundeschampionat. Er gewann die Qualifikation der 5-jährigen Dressurpferde in Unna mit der Wertnote 8,4. Der bildschöne Florenz bestach bei all seinen Auftritten bei der Oldenburger Hauptkörung durch überragende Grundgangarten und besonders viel Ausstrahlung. Ende 2014 absolvierte Florenz den 30-Tage-Test in Schlieckau mit überragenden Noten. Er bekam den höchsten Veranlagungs-Zuchtwert aller Prüfungsabsolventen des Jahres (157) und erhielt im Einzelnen folgende Wertnoten: Interieur: 9,38 Trab: 9,0 Galopp: 9,25 Schritt: 10,0 Rittigkeit: 9,5 Springanlage: 7,75 Gewichtete Endnote: 8,99; Dressurbetonte Endnote: 9,4; Springbetonte Endnote: 8,28 VA-Zuchtwert Dressur: 157 (höchster Wert aller Prüfungsabsolventen 2014)

Angaben zum Mutterstamm:
Muttervater Argentinus: Sein Sohn Armitage war hocherfolgreich im Sport, stellte unter anderem die PSI-Springspitze und den Siegerhengst in Mecklenburg. Dort stammte der Reservesiegerhengst von Arko ab, also noch einem Argentinus-Enkel. Vier Nachkommen waren 2012 fürs Bundeschampionat qualifiziert. Im internationalen Sportgeschehen mischten Banda de Hus und All Star neben vielen anderen Argentinus-Kindern erfolgreich mit. Auf der Weltrangliste der Vererber steht Argentinus 2012 auf Platz 71 noch vor anderen Legenden wie Polydor, Olympiasieger Baloubet du Rouet oder Calido. Somit lässt auch dieses Fohlen auf eine gute Springmanier zu hoffen.

Kontakt

Standort:   27804 Berne
Telefon:     04406 316
Mobil:        0176-61 55 94 01
E-Mail:      cokoo@gmx.de

Zucht und Sport an einem Ort

Das Motto zieht sich wie ein roter Faden durch alle Aktivitäten unseres Hofes.
- Janne Sosath-Hahn
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz