Bericht zu den Fohlenschauen

Nachzucht von Soundcheck und Vivaldos begeistert

Zahlreiche Züchter machten sich am 9. und 10. Juli 2020 trotz des verregneten Wetters auf den Weg, um die Fohlen der Oldenburger Zuchtverbände OS (Springen) und OL (Dressur) sowie erstmalig seit langem auch wieder Fohlen des Hannoveraner Verbandes auf unserem Hof zu präsentieren. 

Die Richter bekamen zahlreiche vielversprechende Fohlen zu Gesicht. Die Qualität der Spring- und Dressurfohlen war herausragend und beispielhaft für die moderne Pferdezucht. Das spiegelte sich auch in den Ergebnissen wider: Von 92 gezeigten Oldenburger Fohlen wurden 62 prämiert, 13 als Elitefohlen ausgezeichnet und vier bekamen die begehrte Zulassung für die Fohlenauktion in Vechta. Die jungen Vererber Vivaldos und Soundcheck überzeugten mit ihren Debütjahrgängen bei der Nachzuchtbewertung um die Oldenburger Hauptprämie.

Der erste Jahrgang des Hannoveraner Prämienhengstes Soundcheck überzeugte bei der Nachzuchtbewertung für die Oldenburger Hauptprämie die Züchter und Richter. Der Zuchtleiter, Bernhard Thoben, sagte über die Nachkommen: "Wir haben hier sehr einheitlich gute Typen gesehen, mit genügend Länge im Körper, einem schönen großen Auge und mit einem sportlich aufgemachten Ablauf."
Als Siegerfohlen wurde die Nummer 352 herausgestellt. Das Hengstfohlen von Soundcheck aus der La Roos von Lordanos  x Landor S kommt aus der Erfolgszucht von Werner Weddehage aus Nikolausdorf. Auf dem zweiten Platz rangierte die Nummer 356, ein Hengstfohlen von Soundcheck aus der Laboe von Landor S x Sion, gezogen von Harm Oncken, Sande. Den dritten Platz belegten gleich drei Fohlen: Das Fohlen mit der Nummer 553, ein Stutfohlen von Soundcheck x Twilight x Liberty M, und das Hengstfohlen Nr. 357 aus der Fidelia von Argentinus x Fidelio stammen aus dem Züchterhaus Martin Simonsmeier aus Kalletal. Maximiliane Böcker aus Theresienhof konnte sich ebenfalls über den dritten Platz ihres Fohlens von Soundcheck aus der Lady Quality von Quality x Lacantus freuen.

Auch der Hannoveraner Prämienhengst Vivaldos stellt in diesem Jahr seinen ersten Fohlenjahrgang. Bereits im Vorfeld der Nachzuchtbewertung machte Vivaldos mit seinen ersten Nachkommen von sich Reden. So stellte er bereits zahlreiche Auktionsfohlen bei den verschiedenen Zuchtverbänden. Insgesamt 22 Fohlen begeisterten beim Nachzuchttermin sowohl die Jury als auch die anwesenden Züchter. Insgesamt 15 Fohlen wurden verbandsprämiert. Vier Fohlen wurden als „Elite-Fohlen“ ausgezeichnet und zwei erhielten die Zulassung zur Eliteauktion in Vechta.
Die Assistentin der Zuchtleitung, Inge Workel, äußerte sich begeistert über die „sehr guten Typen, mit sehr schönem Gesicht und guter Halsung (...) und in der Bewegung mit wahnsinnig viel Takt und Schwung ausgestattet“.
Zum Siegerfohlen gekürt wurde das Hengstfohlen von Vivaldos aus Blanja von Florencio x Sandro Song. Der auffällige Hengst kommt aus der Zucht von Ilse Behrends aus Großheide. Den Reservesieg sicherte sich das Stutfohlen von Vivaldos aus der Donna Leon von Ampère x De Niro mit der Kopfnummer 49 aus der Zucht von Gerd Sosath und im Besitz von Bodo Willms, Oldenburg. Beide Fohlen wurden als Elitefohlen ausgezeichnet und erhielten die Zulassung zur Auktion. Auf dem dritten Platz rangierte die Nummer 79, das Elite-Stutfohlen von Vivaldos aus der Salome von Stedinger x Coriander. Züchter dieses Fohlens sind Hans und Elsbeth Glindemann, Brokstedt. Gemeinsam an vierter Stelle rangierten die Nummer 48, ein Stutfohlen von Vivaldos aus der Feldschwalbe von Quaterback x Stedinger (Z.: Dr. Hans-Hermann und Martina Lagershausen, Berne), 59 von Vivaldos aus der Widona von De Niro x Plaisir d‘Amour (Z.: Georg Bischoff, Wardenburg) und die Nummer 78, das Elite-Hengstfohlen von Vivaldos aus der Havanna von Hotline x Rohdiamant aus der Zucht der Holthausen GbR, Steinfeld. 

Folgende Fohlen wurden als Elitefohlen ausgezeichnet:

OS
Nr. 304 Stutfohlen von Cador aus der La Luna M von Le Cou Cou x Argentinus, Züchter: Irmtraud & Heinz Meyerhoff
Nr. 307 Stutfohlen von Casino Berlin aus der Into Date W von Baloubet du Rouet, Züchter: Gerd Sosath, Lemwerder 
Nr. 320 Stutfohlen von Comme Prévu aus der Lady Berlin von Casino BerlinLordanos, Züchter: Gerd Sosath, Lemwerder 
Nr. 323 Hengstfohlen von Comme Prévu aus der Chandra von Landor S x Cor de la Bryere, Züchter: Gerd Sosath, Lemwerder 
Nr. 330 Stutfohlen von Don aus der Kiss Me SP von Concreto x Landor S, Züchter: Sven Pleumer, Barßel
Nr. 342 Hengstfohlen von Ogano aus der Kathinka von Levisonn x Landor S, Züchter: Werner Weddehage, Nikolausdorf
Nr. 363 Stutfohlen von Diamant de Plaisir aus der Eline von Veron x Wolfgang, Züchter: Karl-Heinz Löffler, Greiz
Nr. 366 Stutfohlen von Casino Grande x Seal x Levantos, Züchter: Thomas Rolf, Georgsmarienenhütte

OL
Nr. 21 Stutfohlen von For Dance aus der Magou von Flatley x Welt Hit II, Züchter: Christian Jasper, Westerstede
Nr. 48 Stutfohlen von Vivaldos aus der Donna Leon von Ampère x De Niro, Züchter: Gerd Sosath, Lemwerder
Nr. 64 Hengstfohlen von Vivaldos aus der Blanja vonFlorencio x Sandro Song, Züchter: Ilse Behrends, Großheide
Nr. 78 Hengstfohlen von Vivaldos aus der Havanna von Hotline x Rohdiamant, Züchter: Holthausen GbR, Steinfeld
Nr. 79 Stutfohlen von Vivaldos aus der Salome von Stedinger x Coriander, Züchter: Hans u. Elsbet Glindemann, Brokstedt


Wir gratulieren allen Züchtern herzlich zu Ihren tollen Fohlen!

>> Unsere Bildergalerie "Impressionen der Fohlenschau 2020"

>> Video: Die ersten Fohlen von Vivaldos

>> Katalog OS

>> Katalog OL

>> Katalog Hannover

>> Foto-Shop Kiki Beelitz

>> Videoservice Stefan Kraus

veröffentlicht am 13.07.2020
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz