Vigotendro Fuchs | Zangersheide (BE) | *2016 | 170 cm
ZG De Bruijn und Kemps, Rijsbergen, Niederlande
800¤ (minus 100¤ bei Vorkasse)

Pedigree

Vigo d'Arsouilles Nabab de Rêve Quidam de Revel Jaliso B
Dirka
Melodie En Fa Artichaut
Caravelle
Illico d'Arsouilles Fleuri du Manoir Ibrahim
Sirene
Venzin d'Arsouilles Childebert
Quinta
Carabelle Contendro I Contender Calypso II
Gofine
St.Pr.St. Bravo Reichsgraf
Ofarim
Verb. Pr.St. La Belle Landadel Landgraf I
Novella
Griselda Tin Rocco
St.Pr.St. Grittisa

Informationen

Beschreibung

Vigotendro wurde anlässlich der Oldenburger Hengsttage 2018 gekört. Sein Pedigree vereint internationales Leistungsblut der Sonderklasse. Der Sohn des Vigo d'Arsouilles ist an Modernität kaum zu überbieten.

Auffallend blutgeprägt und langbeinig, präsentiert sich Vigo in jeder Phase seines Auftretens wie ein zukünftiger Beschäler. Dabei strahlt er eine besondere Souveränität und Gelassenheit aus, die seinesgleichen sucht. Vitendro ist ausgestattet mit allen Attributen eines kommenden Spitzensportlers. Elastische Bewegungen mit einer ganz großzügigen Galoppade, bester Technik am Sprung und einem Vermögen, welches keine Wünsche offen lässt.

Abstammung

Vater Vigo d'Arsouilles wurde unter Phillippe Lejeune (BEL) 2010 Weltmeister in Kentucky und war in zahlreichen Großen Preisen platziert. Eine Vielzahl international hoch erfolgreicher Springpferde haben Vigo d'Arsouilles zum Vater. Zu seinen erfolgreichsten Nachkommen zählen Vagabond de la Pomme, Go Easy de Muze, Dixson und Figo de Muze.

Muttervater Contendro I ist weltweit einer der wenigen Hengste, der sowohl im Springen (Platz 17) als auch in der Vielseitigkeit (Platz 1) unter den Top 20 der WBFSH rangiert. Zu den erfolgreichsten Nachkommen zählen Codex One (Christian Ahlmann), Holiday by Solitour (Carsten-Otto Nagel), Constantin B (Hans-Dieter Dreher), Hello Annie (Scott Brash) und Callahan (Gerco Schröder) sowie Campino (Mark Todd, Mannschaftsbronze Vielseitigkeit, Olympia 2012) und Cheecky Calimbo (Andrew Hoy).

Großmutter La Belle von Landadel brachte den 1,55m erfolgreichen Casanova Junior von Carnando (James Paterson-Robinson).
Vigo's Mutterstamm hat zahlreiche international erfolgreiche Springpferde hervorgebracht, bspw. die S-erfolgreichen Valencia, Calimero van´t Roth, C‘ est la vie, CA Star, Corina, My Lord sowie Dynastie von Donnerhall und der gekörte Hengst Eldorado van de Zeshoek von Clinton (Willem Greve) auf diesen Mutterstamm zurück.

Zugelassen für

Oldenburg-International, Süddeutsche Verbände und fast alle weiteren Verbände auf Anfrage

WFFS negativ

Galerie

Galerie

Video

Video

Vigotendro auf der Hengstschau am 09.02.2019.

Video

Oldenburger Körung

Video

Vater Vigo d'Arsouilles bei seiem Sieg bei den Weltreiterspielen in Lexington 2010

Nachkommen

Vigotendro geht 2019 das erste Mal in den Deckeinsatz

Zucht und Sport an einem Ort

Das Motto zieht sich wie ein roter Faden durch alle Aktivitäten unseres Hofes.
- Janne Sosath-Hahn
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz