Van Primero Fuchs | Oldenburger | *2015 | 168 cm
Katja Temp, 28876 Oyten
800 ¤ (minus 100 ¤ bei Vorkasse)

Pedigree

Van Vivaldi Vivaldi Krack C Flemmingh
Gicara II
Renate-Utopia Jazz
Darla-Utopia
Amuel Olivi Jazz
Halla Utopia
Sarina Biotop
Larina
El.St. Sevilla Primera Stedinger Sandro Hit Sandro Song
El.St. Loretta
El.St. Bold-Fantasy Landadel
Belinda
Diva Primera Don Primero Donnerhall
St.Pr.St. Fantasia
Winnipeg World Cup I
Lisa

Informationen

Beschreibung
Van Primero wurde anlässlich der Oldenburger Hengst-Tage 2017 gekört. Der Fuchshengst ist sehr typvoll, im mittleren Rahmen stehend und mit einer besonders herausragenden Galoppade ausgestattet. Er zeigt sich in der täglichen Arbeit stets mit bester Einstellung.
Rieke Schnieder: „Van Primero ist nun seit Kurzem unter dem Sattel und macht seinen Job von Anfang an super. Er ist rittig und völlig unerschrocken. Selbst springende Pferde in der Halle stören ihn nicht. Ein besonderes Highlight ist sein Galopp, aber auch im Schritt und Trab gibt er mir ein sehr gutes Gefühl. Ich habe ihn schon im letzten Jahr beobachtet und freue mich darauf, wenn er sein ganzes Potential auch unter dem Sattel zeigen kann."
Abstammung

Vater Van Vivaldi begann seine Karriere als Reservesieger der NRW-Hauptkörung 2012. Die Hengstleistungsprüfung beendete er im Frühjahr 2014 als Siegerhengst, dabei erhielt er für Trab und Galopp jeweils eine 9,5 und wurde von beiden Fremdreitern mit 9,0 bewertet. Zudem nahm er 2015 an den Weltmeisterschaften für junge Dressurpferde teil.

Die Mutter Sevilla Primera brachte auch unseren gekörten Kardinal von Krack C.

Unser Top-Vererber und Körsieger Stedinger ist hier Muttervater und zugleich Bindeglied an eine ganz exquisite Mutterlinie hannoverscher Herkunft.

Die Großmutter Diva Primera ist Vollschwester zum Spitzenvererber Dimaggio, der 2000 Weltmeister der jungen Dressurpferde in Arnheim war. Ebenso war er vier- und fünfjährig Jahrgangschampion in Großbritannien. Eine weitere Vollschwester zu Dimaggio und Diva Primera, Dimaggia, lieferte den gekörten Hengst Louis Ferdinand.

Urgroßvater Don Primero war 1990 Bundeschampion des Deutschen Dressurpferdes und entschied mit Karin Rehbein zahlreiche Grand Prix-Prüfungen auf internationaler Ebene für sich.

World Cup I war Sieger der Hengstleistungsprüfung, zweimaliger DLG-Reservesiegerhengst und wurde 1997 Hannoveraner Hengst des Jahres, zudem brachte er den Spitzenvererber Weltmeyer, der selbst über 100 gekörte Hengste brachte.

Der hannoversche Mutterstamm hat seine Wurzeln im Gebiet der Traditionsstation Altenbruch. Aus dieser Linie gingen bisher 27 gekörte Hengste, u. a. auch Bundeschampion Dresemann, Einblick, Duktus, Senior, Weinschenk und Wintertag, Grafenberg und Hanson, Landjäger G, Cairo, Coland und Lanthan hervor.

Zugelassen für

Oldenburg, Süddeutsche Verbände und weitere Verbände auf Anfrage

Galerie

Galerie

Video

Video

Vater Van Vivaldi

Video

Muttervater Stedinger

Nachkommen

Van Primero geht 2018 das erste Mal in den Deckeinsatz.

Zucht und Sport an einem Ort

Wir leben unser Motto und möchten den richtigen Hengst und das richtige Reitpferd für Sie bereithaben.

- Gerd Sosath
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen