Toucento Schimmel | BWP (Belgien) | *2018 | 169 cm
Willy Lootens, Belgien
1.000 Euro (minus 100 Euro bei Vorkasse) zzgl. Ust. (7% in Deutschland)

Pedigree

Toulon Heartbreaker Nimmerdor Farn
Ramonaa
Bacarole Silvano
Orchidee
Nikita Jokinal de Bornival Alme
Lady Wokina
Hayland-L Lurano
Loteusi
Happy Magdalon Cento Capitol I Capitano
Folia
Viola XI Caletto II
Lady Legende
Pauline Gottwald Goldfasan
Bettina
Kina Fleuri du Manoir
Windy Ut

Informationen

Beschreibung

Ein hochmoderner Sportler aus belgischer Leistungszucht. Der Youngster überzeugt durch blitzschnelle Reflexe am Sprung, grenzenlosem Vermögen und einer überragenden Galoppade. Kurzum, ein Junghengst wie man ihn sich für die moderne Springpferdezucht wünscht.


Gerd Sosath zeigt sich begeistert: "Toucento ist ein harmonisch konstruierter Nachwuchshengst und fiel beim Freispringen durch Vermögen und Übersicht auf. Er strahlt eine innere Ruhe aus, ist dabei spritzig und beeindruckt mit einer hervorragenden Einstellung."

Toucento absolvierte 2022 seine ersten Turnierstarts und platziert sich in Springpferdeprüfungen der Klasse A.

Abstammung

Vater Toulon gilt weltweit als einer der besten Springpferdevererber. In den letzten Jahren belegte er jedes Jahr einen Platz weit oben auf der WBFSH-Rangliste und gehört zu den Top-1% der Hengste nach der FN-Zuchtwertschätzung. Toulon selbst war international hocherfolgreich unter Hubert Bourdy und Jonella Ligresti. Unvergessen ist sein Sieg in der Global Champions-Tour in Sao Paulo (BRA).

Er ist Vater von zahlreichen gekörten Söhnen sowie in internationalen 1,60m-Springen erfolgreichen Pferden. Zu den aktuell erfolgreichsten Nachkommen zählen Vancouver de Lanlore (Pénélope Leprevost, FRA), Delux van T & L (Niels Bruynseels, BEL), Falco van Spieveld (Nicole Walker, USA), Jumpy van de Hermitage (Abdel Saïd, EGY), Toulago (Adrienne Sternlicht, USA) und Vitot du Chateau (Olivier Guillon, FRA).

Muttervater von Toucento ist kein geringerer als der Jahrhunderthengst Cento, welcher unter dem heutigen Bundestrainer Otto Becker über ein Jahrzehnt lang hocherfolgreich war. Mannschaftsgold bei den Olympischen Spielen in Sydney 2000, Weltcup-Sieg, Siege in den Großen Preisen von Aachen und Calgary, Mannschaftsbronze bei Olympia in Athen, sowie Mannschafts-Gold bei der Europameisterschaft 2003, um nur einige Highlights der Karriere zu nennen. 

Der 3. Vater, Gottwald, ging in Dressuren, Springen und Vielseitigkeiten der schweren Klasse.

Zugelassen für

Oldenburg-International, BWP, Süddeutsche Verbände und weitere Verbände auf Anfrage

WFFS negativ

Galerie

Galerie

Video

Video

Hendrik Sosath und Toucento in der Springpferde A** in Lemwerder mit der Wertnote 8,4.

Video

Toucento auf der Hengstschau am 12.02.2022.

Video

Toucento 2021 beim Freispringen auf der Körung

Video

Vater Toulon

Nachkommen

Der Hengst geht 2022 erstmalig in den Deckeinsatz.

Zucht und Sport an einem Ort

Wir leben unser Motto und möchten den richtigen Hengst und das richtige Reitpferd für Sie bereithaben.

- Gerd Sosath
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz