Concreto Braun | Holsteiner | *1998 | 168 cm
Franz-Josef Jansen, 41812 Erkelenz-Lövenich

Pedigree

Contender Calypso II Cor de la Bryère Rantzau xx
Quenotte B
Tabelle Heisssporn
Hyazinthe
Gofine Ramiro Raimond
Valine
Cita Ladykiller xx
Romina
Hafiola Calando I Cor de la Bryère Rantzau xx
Quenotte B
Furgund Colombo
Asaka
Defolia B Capitano Corporal
Retina
Folia Maximus
Vase

Informationen

Beschreibung

Concreto war Prämienhengst der Holsteiner Körung 2000 und wurde 2001 für den Belgischen Warmblut Verband gekört. Vierjährig hat der den Cyclus für junge Springpferden in Belgien erfolgreich absolviert.

Ab 2006 war er u.a. mit Björn Nagel international siegreich und mehrfach platziert in Prüfungen der Klasse S. 2010 hat Janne Sosath-Hahn den Beritt übernommen und war mehrmals bis M**-Springen siegreich und platziert. Bei der Zuchtwertschätzung der LWK Schleswig-Holstein 2009 erhielt er 141 Punkte und rangierte damit an zweiter Stelle.

Abstammung

Concretos Vater Contender ist mit 180 gekörten Söhnen und einer Nachkommen-Lebensgewinnsumme von über 10 Millionen Euro allein in Deutschland einer der erfolgreichsten Warmbluthengste in Europa.

Seine Mutter Hafiola entstammt dem Holsteiner Stamm 173. Sie ist eine Tochter des Calando I, ihre Mutter Defolia ist eine Vollschwester zum Jahrhunderthengst Capitol.

Zugelassen für

Oldenburg, Oldenburg-International, Hannover und fast alle weiteren Verbände

Galerie

Galerie

Nachkommen

Video

Concreto brachte bereits mehrere gekörte Söhne in Belgien. Sein Sohn Cassander van het Bremhof wurde außerdem für Oldenburg gekört und war fünfjährig, sechsjährig und siebenjährig das beste Pferd Belgiens! Ein weiterer gekörter Nachkomme ist der in S***-Springen platzierte Concretop Conquest.

Sein Sohn Crime is King ist in internationalen S**-Springen erfolgreich, die Tochter Electra S in S***-Springen.

Aus Concreto's erstem Jahrgang wurde ein Stutfohlen aus einer Landgraf I-Mutter Siegerfohlen des BWP in Oud-Heverlee. Ein Hengstfohlen aus einer Cannonball-Mutter wurde zudem Champion in Oudenaarde. Aus demselben Jahrgang war ein Stutfohlen (Mutter von Quattro) das teuerste Fohlen der BWP-Auktion in Antwerpen. Aus seinem zweiten Jahrgang wurde ein Hengstfohlen aus einer Calypso III-Mutter Preisspitze der BWP-Auktion in Antwerpen.

Einsatz für Ihren Zuchterfolg

Wir geben unser Bestes, damit Sie im nächsten Jahr ein gesundes Fohlen erwarten können.

- Rainer Böning
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz