11.07.2017

Junghengste überzeugen mit ersten Fohlenjahrgängen

Erste Nachkommen von Devonport, Diamant de Plaisir, For Dance und Ogano auf dem Hof Sosath...

Viele Züchter und Pferdeinteressierte machten sich am 4. und 5. Juli 2017 auf den Weg zu unserem Hof nach Lemwerder, um die gut 150 genannten Fohlen der Oldenburger Zuchtverbände OL (Dressur) und OS (Springen) zu begutachten.

Besonders gespannt waren die Pferdeleute auf die Nachzuchtbewertungen der vier jungen Vererber. Die Dressurhengste Devonport und For Dance sowie die Springer Diamant de Plaisir und Ogano überzeugten mit ihren Debütjahrgängen sowohl die Richter, als auch die Zuschauer.

Der erste Jahrgang von For Dance wurde sehnsüchtig erwartet und übertraf die Erwartung noch: Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff kommentierte seine Fohlen als tolle Typen mit sehr gutem Bewegungsablauf, langbeinig, sehr gut im Auge und im Schritt. Siegerfohlen wurde das Hengstfohlen von For Dance aus der Fenja von Quaterback - Lordanos, gezogen von Volker Steenken, Ganderkesee.

Die ersten Fohlen des Sporttest-Siegers Devonport überzeugten mit herausragender Taktsicherheit und Korrektheit. In dieser Konkurrenz wurde das Stutfohlen von Devonport aus der Quadriga von Quaterback - Stedinger als Sieger herausgestellt. Wir sind Züchter dieses Fohlens.

Die meisten Nachkommen waren vom Sporttest-Sieger Ogano zu sehen. Die Oldenburger Körkommissarin Dr. Evelin Schlotmann zeigte sich begeistert: "So viele sehr gute Fohlen auf dem Endring. Fohlen, die sehr gut angelegt sind, langbeinig, sehr harmonisch im Körper. Im Trab haben alle Fohlen durch ein absolut aktives Hinterbein überzeugt und sind mit sehr viel Aktivität und Dynamik ausgestattet. Schöne Typen, locker, ein moderner Springpferdezuchtvererber, wie wir ihn uns wünschen."
Als Siegerfohlen wurde die Nummer 69 herausgestellt. Das Hengstfohlen von Ogano aus der Chandra von Landor S - Cor de la Bryère wurde von Sönke Schmacker, Oldenburg gezogen.

Der springbetonte Diamant de Plaisir brachte "harmonische, sehr sportliche Fohlen mit viel Körper, viel Elastizität, guter Mechanik, Halsung und Bemuskelung", so Dr. Evelin Schlotmann. Den Sieger stellte unser treuer Züchter Werner Weddehage, Nikolausdorf, mit einem Hengstfohlen von Diamant de Plaisir aus der Kantana von Lordanos - Zeus.

An beiden Tagen wurden insgesamt 89 Fohlen prämiert, 18 wurden als Elitefohlen ausgezeichnet und 16 der gezeigten Fohlen bekamen die begehrte Auktionszulassung. Vor den jeweiligen Nachzuchtbewertungen wurden unsere Springhengste Diamant de Plaisir und Ogano an der Hand und die Dressurvererber Devonport und For Dance unter dem Sattel präsentiert. Viele Zuschauer von nah und fern verfolgten die Veranstaltung.

>> Unsere Bildergalerie "Impressionen der Fohlenschau 2017"

>> Videoclip

>> Katalog aller Fohlen (OS)

>> Katalog aller Fohlen (OL)

>> Foto-Shop Kiki Beelitz

>> Videoservice Stefan Kraus

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen