Casalido und Lady Cadora OLD siegen in Osterholz

Erfolgssaison geht in der Halle weiter...

Am 07. November ging es für Hendrik und seine jungen Springpferde nach Osterholz-Scharmbeck, um am Late Entry Turnier des RV Der "Montagsclub" e.V. zu starten.

Der fünfjährige Casino Grande konnte sich in den Springpferdeprüfungen der Klassen A** und L  platzieren. Danach waren die Sechsjährigen an der Reihe. Für Casalido und Lady Cadora OLD war es der erste Start nach dem erfolgreichen Bundeschampionat in Warendorf. Hendrik und Casalido bewiesen, dass sie mittlerweile zu einem Spitzenteam zusammengewachsen sind und erhielten in der Springpferdeprüfung Kl. L eine 8,8. Lady Cadora OLD belegte vorläufig den zweiten Platz mit einer super Wertnote von 8,6. Da die Prüfung sehr viele Teilnehmer hatte, wurde in zwei Abteilungen platziert. Das bedeutete den Doppelsieg für Hendrik. Außerdem konnte sich die Cador-Tochter Choccoloca mit Claes Lendrop an zweiter Stelle platzieren und der dritte Platz ging an Rene Dittmer und Lex Barker von Landor S.

In der Springpferdeprüfung der Kl. M konnten der Deckhengst und die Siegerstute erneut ihr Können unter Beweis stellen, Casalido erhielt hier die Traumnote 9,0 und Lady Cadora eine 8,7. Somit führte Hendrik hier die Ehrenrunde mit goldener und silberner Schleife an. Der dritte Platz ging erneut an Rene Dittmer und Lex Barker. Wir gratulieren herzlich.

veröffentlicht am 09.11.2017
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen