Lordanos Braun | Holsteiner | *1993 | 169 cm
Holsteiner Stamm 776
Heiko Büttner, 25725 Schafstedt
1.500 ¤ (minus 100 ¤ bei Vorkasse)

Pedigree

Landos Lord Ladykiller xx Sailing Light xx
Lone Beech xx
Viola Cottage Son xx
Ricarda
Uta V Calypso I Cor de la Bryère
Tabelle
Melissa Capitano
Zenta
Ashley Ahorn Z Almé Z Ibrahim
Girondine
Heureka Z Ganeff
Nobida
Sofia Calypso I Cor de la Bryère
Tabelle
Gundel Ramiro
Beate I

Informationen

Beschreibung

Lordanos hat sich schon zu Lebzeiten das Prädikat Stempelhengst verdient. Er macht durch seine erfolgreichen Nachkommen weltweit auf sich aufmerksam. In Amerika wurde er als "Jumper Sire of the Year 2013" ausgezeichnet, weil seine Nachkommen in Amerika die erfolgreichsten waren!

Er begann seine Karriere als Seriensieger in rund 40 Springpferdeprüfungen.

Dann war er über zehn Jahre lang beständig in Springen der Klasse S erfolgreich - als „Familienpferd“ hat er mit allen drei reitenden Sosaths S-Springen gewonnen.

Mit Janne Sosath-Hahn ist er in SB-Springen fehlerfrei über zwei Meter gesprungen und war siegreich in der Großen Tour.

Nach einer langen sportlichen Karriere wurde Lordanos mit 18 Jahren aus dem Sport verabschiedet und genießt nun seinen Ruhestand auf unserem Hof.

Abstammung

Auf den berühmten und profilierten „Ramiro-Stamm“ 776 ingezogen ist Lordanos ein Garant für maximale Leistungsvererbung! Dieser Stamm ist seit mehreren Jahren der erfolgreichste der Welt.

Der Vater Landos ist einer der Söhne des großen Lord, der mütterlicherseits mit Calypso I und Capitano hochinteressant gezogen ist.

Muttervater Ahorn Z, abstammend von den internationalen Springpferden Almé Z und Heureka Z, hat sich als Springpferdevererber höchster Klasse etabliert.

In dritter Generation ergibt sich ein interessanter Blutanschluss auf Calypso I, der viele Weltklassepferde im Dressur- und Springsport hervorgebracht hat.

In der hinteren Generation taucht der Linienbegründer Cottage Son xx gleich mehrfach auf. Sowohl der Vater Landos als auch die Mutter Ashley vertreten den Holsteiner Erfolgsstamm 776 und brachten neben Sportspitzen Hengste wie Calvados I und II, Cortino I und II, Captain Incipit, Lord Incipit, Lauritz J, Rossini und Toledor auch den Weltklassevererber Ramiro hervor. Auch Levisonn entspringt diesem Stamm.

Zugelassen für

Holstein, Oldenburg, Oldenburg-International, Hannover, Westfalen, Süddeutsche  Verbände, Berlin-Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Belgien, Dänemark, Frankreich,  Italien, Schweden, Schweiz, Österreich, Tschechien und fast alle weiteren Verbände

Galerie

Galerie

Video

Video

Lordanos auf der Hengstschau 2011.

Video

Lordanos als 14jähriger (in 2007).

Video

Lordanos' Karriere.

Nachkommen

Seine Nachkommen haben bis Ende 2016 mehr als 2 Millionen Euro im deutschen Springsport verdient.

In Deutschland sind 130 seiner Nachkommen im schweren Springsport erfolgreich – weltweit sind es deutlich mehr. 2013 war er der erfolgreichste Springpferdevereber in den USA und wurde "Jumper Sire of the Year".

Seine Nachkommen begeistern Profis wie auch Amateure gleichermaßen: Lordan (Mutter v. Landor S, Nael Nassar, Gewinner des 1-Million-Dollar Springens USA), Lex Lugar (Carsten-Otto Nagel, Derby-Sieger), Lou (Meredith Michaels-Beerbaum), Let’s Fly (Rodrigo Pessoa, Sieger CSI**** in Rom), Lord Lohengrin (Patrick Stühlmeyer), Lumos (Amateur Andreas Brünz, Bundeschampion und Sieger im GP von Mannheim), Light On (René Tebbel), Laskara R (Henrik Griese), Lemwerder (Hannoveraner Champion) und Laokoon (Janne, Gerd und Hendrik Sosath, 4. Platz im Deutschen Spring-Derby) sind nur einige davon.

Die Zahl gekörter und anerkannter Lordanos-Nachkommen ist mittlerweile auf über 50 angewachsen, einer von ihnen ist Livester. Seine Tochter Lara Croft wurde Siegerstute des OS-Verbandes. Inzwischen macht er auch als Großvater u.a. mehrerer Siegerhengste, der OS-Siegerstute Raja Luzandra von Ludwig von Bayern und des dreifachen Dressur-Bundeschampions und Dressur Vize-Weltmeisters Lissaro van de Helle von sich Reden.

Die genauen Zahlen der im Großen Sport erfolgreichen Pferde lassen sich allerdings nur schwer ermitteln, da sie hier statistisch kaum erfasst werden. Auch in der FN-Zuchtwertschätzung, bei der Lordanos für seine Springpferdevererbung 138 Punkte (SI 97%) erhält, werden nur die bundesweiten Ergebnisse berücksichtigt!

Auch auf dem Bundeschampionat macht Lordanos jedes Jahr auf sich aufmerksam: Nach dem Sieg von Lumos in Warendorf 2004 war Light On hochplatzierter Finalist 2007 und 2008. 2010 war es Lemwerder, der im selben Jahr auch Hannoveraner Champion der fünfjährigen Springpferde wurde. Darüber hinaus waren viele weitere Nachkommen in den vergangenen Jahren auf den Championaten platziert.

Höchst erfolgreich in der Dressur war auch Tailormade's Lancelot von Lordanos, der in Dänemark die Spitzenprüfungen für junge Dressurpferde für sich entscheiden konnte.

Lordanos’ Vererbung hat unsere höchsten Erwartungen übertroffen und kann hinsichtlich Leistungsbereitschaft, Rittigkeit und Springvermögen als sehr sicher bezeichnet werden.

Vererbt seinen schönen Typ und passt auf nahezu jeden Stutentyp. Seine Nachkommen zeigen allerbeste Interieurmerkmale und Leistungsbereitschaft, höchste Rittigkeit und beste Springbegabung.

Zucht und Sport an einem Ort

Wir leben unser Motto und möchten den richtigen Hengst und das richtige Reitpferd für Sie bereithaben.

- Gerd Sosath
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen