For Dance Braun | Rheinländer | *2013 | 171 cm
ZG Butkus, 51491 Overath

Pedigree

For Romance Fürst Romancier Fürst Heinrich Florestan I
Dawina
Ronja Romancier
Edwina
Gesina Sir Donnerhall I Sandro Hit
St.Pr./El.St. Contenance D
Gesine Don Schufro
Gaby
St.Pr.St. Reverie Rubiloh Rubinstein I Rosenkavalier
Antine
St.Pr.St. Canberra Calypso II
Nadine
St.Pr.St. Eloise Ehrentusch Ehrensold
St.Pr.St. Rheinfee
Davinia Donatello
St.Pr.St. Parenga

Informationen

Beschreibung

For Dance war gefeierter Prämienhengst der Hannoveraner Körung 2015. Der Hannoveraner Zuchtleiter, Dr. Werner Schade, sagte damals über For Dance: "Die Katalognummer 76, dieser rheinische For Romance - Rubiloh-Sohn, begeisterte hier die ganzen Tage mit sehr viel Charme und einer außergewöhnlichen Elastizität. Heike Kemmer hat mir gesagt, wie wichtig gerade das auch ist, dass wir uns das in der Dressurpferdezucht erhalten. Das Pferd selbst und auch sein genetisch wertvoller Background machen ihn zu einer Top-Offerte für Reiter, aber auch und vor allem für Hengsthalter."

Wir konnten For Dance auf der Auktion ersteigern. Neben seiner Typausprägung begeistert der Hengst durch sein Interieur und außergewöhnlich elastische Grundgangarten bei unerschütterlichem Takt in jeder Phase der Bewegung und sehr guter Versammlungsbereitschaft.

Er war 2016 einer unserer meist frequentierten Hengste, wurde nur wenig geritten, war dann aber immer sofort einsatzbereit und lernwillig.

Seinen 14-Tage-Test absolvierte er am Ende der Decksaison in Schlieckau. Er erhielt die dressurbetonte Endnote 8,2. Für den Galopp erhielt er die 9,0, für den Trab eine 8,0 und für Charakter/Temperament sogar die Höchstnote 10,0.

For Dance wurde bei dem Sporttest für gekörte Hengste in Verden 2017 geprüft. Er bekam eine gewichtete Endnote von 8,22, wobei seine Rittigkeit die Jury besonders beeindruckte (8,7). Er erhielt hinter Devonport die zweithöchste Rittigkeitsnote des gesamten Starterfeldes.

Im Mai desselben Jahres wurde er das erste Mal auf einem Turnier vorgestellt und siegte gleich in der Reitpferdeprüfung mit einer Wertnote von 8,4. Bei seinem zweiten Turnier entschied der junge Rheinländer eine Dressurpferdeprüfung der Klasse A mit einer Gesamtnote von 8,8 für sich. Außerdem wurde er vom rheinischen Verband für das Bundeschampionat nominiert.

Beim Bundeschampionat konnte sich For Dance für das Finale qualifizieren und wurde dort mit der Wertnote 8,2 Vierter.

Abstammung

For Dance kommt aus dem ersten Jahrgang des For Romance. Dieser war gefeierter Oldenburger Siegerhengst und Hauptprämiensieger. Er überzeugt als Dressurnachwuchshoffnung für den großen Sport. Seine Fohlen erzielen Spitzenpreise auf Auktionen und sein erster Körjahrgang hat mit mehreren gekörten Söhnen und Prämienhengsten alle Erwartungen übertroffen.

For Romance' Vollschwester Fasine OLD gewann das Bundeschampionat der 6-jährigen Dressurpferde und ist inzwischen in S-Dressuren erfolgreich.

For Dance' Mutter, St.Pr.St. Reverie, war Reservesiegerin der Stutenleistungsprüfung und dreijährig fürs Bundeschampionat qualifiziert. Sie brachte mit Fidertanz den Grand Prix erfolgreichen Flanagan (Westfälischer Siegerhengst und Warendorfer Landbeschäler) und die in Australien hoch erfolgreiche First Famous (4. Platz bei den Paralympics in Rio 2016 unter Lisa Martin, siegreich in zahlreichen CDI).

Reverie ist außerdem Mutter der Reservesiegerstute der Wickrather Elitestutenschau 2014, Francine B von Fidertanz, und von For Silence von Fidertanz, die 2012 die Elitestutenschau als Fünftbeste verließ und ihre Stutenleistungsprüfung gewann.

Der ursprünglich westfälische Mutterstamm bringt mit Rubinstein und Ehrentusch besonders gutes und neues Blut in die Hengstkollektion. Die Mutterlinie brachte bereits zahlreiche Dressurpferde bis in die höchsten Klassen.
Zu den Grand-Prix erfolgreichen Vertretern der Familie gehören u.a. Tannenhof's Donauwalzer von Donnerschlag, PB Flatley von Fürst Piccolo unter Isabell Werth, Lancelott von Lord Sinclaire, Memphis von Larome sowie Gershwin und Goldino B von Goethe. Auf Intermediaire-Niveau überzeugen Ronin von Ricardos, Lafayette Lord von Lord Loxley (PB Rhld.) unter Ingrid Klimke und Rubio von Ragazzo.
Daneben sammeln weitere zahlreiche Nachkommen Siege und Platzierungen sowohl in Dressur- als auch Springprüfungen der schweren Klasse.

Zugelassen für

Hannover, Rheinland, Oldenburg, Süddeutsche Verbände und weitere Verbände auf Anfrage

Galerie

Galerie

Video

Video

For Dance gewinnt die Dressurpferdeprüfung Kl. A mit 8,8 in Nienburg.

Video

For Dance auf der Hengstschau am 11.02.2017.

Video

For Dance auf der Schau in Leer am 28.01.2017.

Video

For Dance auf der Hengstschau am 13.02.2016.

Video

For Dance beim ersten Training auf dem Hof Sosath (2015).

Video

For Dance bei der Hannoveraner Körung 2015.

Video

For Dance's Körungstrailer (2015).

Nachkommen

For Dance' erste Fohlen sind geboren. Sie beeindrucken durch ihre hervorragenden Grundgangarten, ihr korrektes Fundament und die hübschen Gesichter.

Das Hengstfohlen von For Dance - Stedinger aus der Zucht von Harm Oncken wurde dressurbetontes Siegerfohlen beim 9. Lemwerderaner Fohlenchampionat. Auch bei der großen Fohlenschau überzeugte der junge Hengst. Der Oldenburger Zuchtleiter Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff freute sich über die vielen Fohlen, die einen guten Überblick über die Vererbungsleistung gegeben hätten: "Der Hengst konnte voll überzeugen und einen sehr gelungenen ersten Jahrgang präsentieren. Es waren alles tolle Typen mit sehr gutem Bewegungsablauf, langbeinig, sehr gut im Auge und im Schritt."

Zucht und Sport an einem Ort

Wir leben unser Motto und möchten den richtigen Hengst und das richtige Reitpferd für Sie bereithaben.

- Gerd Sosath
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen